Veranstaltungen 2024

 


Treffen für Trauernde

Termin: Sonntag, 07. Juli 2024, um 14:00 Uhr

Treffpunkt: Hospizdienst Wetterau, Frankfurter Str. 24, Bad Nauheim

Wenn man einen nahestehenden Menschen verloren hat, kann der Austausch mit anderen Trauernden hilfreich und tröstlich sein. Auch am Sonntag, dem 07.07.2024 laden der Hospizdienst Wetterau und die Hospizhilfe Wetterau wieder zu einem Treffen ein, bei dem Trauernden die Möglichkeit zum Austausch gegeben wird.

Das Treffen findet in den Räumen des Hospizdienstes Wetterau in der Frankfurter Str. 24 in Bad Nauheim statt. Wir beginnen gemeinsam um 14 Uhr und gegen 16 Uhr klingt das Treffen aus.

Parkmöglichkeiten sind in der Umgebung gegeben und der Bad Nauheimer Bahnhof ist fußläufig nur 5 bis 8 Minuten entfernt Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Trauercafé-Team freut auf zahlreiche Gäste. Rückfragen und Informationen erhalten Sie unter 06032 – 927568 oder 06031 – 7727633 und auch unter www.hospizdienst-wetterau.de oder www.hospizhilfe-wetterau.de


Vernissage

Do. 08.08. – Memento Tag bis 31.08.2024 Karikaturen-AUSSTELLUNG „Wenn der Tod dich anlacht“

Im Kreishaus am Europaplatz, Gebäude B,61169 Friedberg

Die 4-wöchige Ausstellung kann nur während der Öffnungszeit des Kreishauses besichtigt werden.

Der Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer kann ein Mensch nicht so ohne Weiteres aus dem Weg gehen. Manchmal erleichtert Humor den Umgang hiermit. Ob heiter, hintersinnig, nachdenklich stimmend, bitter oder „schwarz“ – Humor wirkt befreiend und zeigt neue Perspektiven auf.

Die Ausstellung „Wenn der Tod dich anlacht“ ermöglicht einen etwas anderen Zugang zum Themenkomplex „Sterben, Tod und Trauer“. Uns ist es wichtig, im wahrsten Sinne des Wortes, „dem Tod ins Antlitz zu schauen“, ihn anzunehmen, damit sterbenden und trauernden Menschen zugewandt begegnet werden kann.

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt zwischen der HAGE e. V., der KASA in Hessen und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

 


Zeit für Märchen

Sa. 31.08.2024 um 19:00 Uhr Türkische (Kunst-)MÄRCHEN mit Lügen, Lieben und Lachen im Garten des

Ev. Gemeindehauses Fauerbach, Am Kindergarten 11, 61169 Friedberg

Musikalische Lesung der Geschwister Gisela und Ulrich Theis

Die Märchenlesung entführt Sie zu einer phantasievollen Reise durch türkische Kunstmärchen vom Anfang des letzten Jahrhunderts und zu Volksmärchen.

In der Dämmerung des sommerlichen Gartens lauschen Sie der Lesung der Geschwister Gisela und Ulrich Theis, umrahmt von Melodien aus dem Morgenland.

Wir laden Sie ein, sich von Geschichten entführen zu lassen, in denen ein wundersamer Zwerg, Hirten und schöne Frauen ihr Leben in die Hand nehmen und zugleich ihr von überirdischen Mächten gelenktes Schicksal erfahren.

 


Kreative Trauerarbeit

Der Trauer auf neuen Wegen aktiv begegnen

Ein besonderer Zauber wohnt den Ritualen der Rauhnächte inne. Das sind die Nächte von Weihnachten bis Dreikönige. Wenn du ihnen bewusst begegnest, laden sie dich ein zum Innehalten, Entspannen, Reflektieren und zu einem Blick in die Zukunft. Bei einem Feuer- und Räucherritual kannst du Altes verabschieden und Neues für das kommende Jahr einladen.

Der Wald als Trauerbegleiter

26.10.24 – Treffpunkt P Frauenwaldschule, anschließend Garten oder Fichte– 10:00 bis 16:00 Uhr – max. 8 TN

I. Der Zauber der Rauhnächte – eine Einführung

14.12.24 – Fichte – 10:00 bis 13:00 Uhr

II. Der Zauber der Rauhnächte – Grundlage zur Teilnahme ist der 14.12.24

28.12.24 – Garten – ab 17:00 Uhr – max. 8 TN

Wir freuen uns über eine Spende.

Verbindliche Anmeldung zu jedem Termin über die Hospizhilfe Wetterau: 06031 772763

Weitere Informationen findest du auf der Seite Trauer – Link: Kreative Trauerarbeit  und in dem Link zum Flyer Kreative Trauerarbeit

Bitte beachten Sie, dass der Flyer zu, Teil veraltete Termine und Treffpunkte beinhaltet