Kontakt:
Hospizhilfe Wetterau e.V.
Fichtenstraße 4
61169 Friedberg
Tel: 06031 - 772 76 33
Fax: 06031 - 772 76 44
E-Mail bitte hier klicken
Schriftgröße anpassen
Zoom in Regular Zoom out

Letzte-Hilfe-Kurs

Am Ende wissen, wie es geht

Das Lebensende und Sterben von Angehörigen, Freunden und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zur Sterbebegleitung ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bietet die Hospizhilfe Wetterau e.V. einen Kurzkurs zur „Letzten Hilfe“ an. In diesen Kursen lernen interessierte Menschen, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.

Kleines 1×1 der Sterbebegleitung

Wir vermitteln Basiswissen und Orientierungen und einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern ist auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Der Abschied vom Leben ist der schwerste, den die Lebensreise für einen Menschen bereithält. Deshalb braucht es, wie auf allen schweren Wegen, jemanden der dem Sterbenden die Hand reicht. Diese Hand zu reichen erfordert nur ein bisschen Mut und Wissen. In unseren Kursen vermitteln wir beides.

Informationen zur Entstehung, Geschichte und dem Konzept finden sie auf der Seite des Letzte-Hilfe-Projekts.


Die Hospizhilfe Wetterau e.V. lädt vierteljährlich ein zum Kurs „Letzte Hilfe“:

Freitag, 18. Februar 2022
Freitag, 10. Juni 2022
Freitag, 30. September 2022
Freitag, 4. November 2022

jeweils von 16:00 – 20:00 Uhr

Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Ein Kurs für Menschen, die sich vorbereiten wollen, um in ihrem Umfeld verlässlich da sein zu können, wenn ein Leben sich absehbar dem Ende zuneigt. Die Chance, im Leben einem Sterbenden zu begegnen ist größer als die, jemals die im „Erste Hilfe Kurs“ erlernte Herzmassage anwenden zu müssen. Dafür braucht es Wissen um das Netz der Hilfe, um Maßnahmen zur Linderung von Leid, um Unterstützung zur Erhaltung von Lebensqualität.

Der vierstündige Kurs vermittelt einen umfassenden Überblick über die Themen:

  • Sterben ist ein Teil des Lebens
  • Vorsorgen und entscheiden
  • Körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte lindern
  • Abschied nehmen

Referenten: Sabine Becker, Maria Schmukat, Andrea Roth, Annette Wibowo, Bernhard Laux

Wir bitten um Anmeldung: 06031/772 76 33 oder info@hospizhilfe-wetterau.de  Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Eine kleine Informationsbroschüre mit Tipps können sie hier herunterladen oder bei der Hospizhilfe als gedrucktes Booklet erwerben.