Kontakt:
Hospizhilfe Wetterau e.V.
Bahnhofspassage 10
61169 Friedberg
Tel: 06031 6845829
E-Mail bitte hier klicken
Schriftgröße anpassen
Zoom in Regular Zoom out

Der Vorstand

Gisela Als ich sechs Jahre alt war, starb meine Großmutter. Es tröstete mich, sie „im Himmel“ zu „wissen“. Seit dieser Zeit blieb mir das Thema „Sterben“ vertraut.
Nun bin ich schon viele Jahre Klinikpfarrerin und mit der Hospizarbeit verbunden. Das Engagement in der Hospizhilfe ist für mich eine Weise, meine im Glauben verankerte Hoffnung und Zuversicht weiterzugeben.
Gisela Theis – 1. Vorsitzende     E-Mail bitte hier klicken
Nach vielen Jahren in Beruf und kirchlichem Ehrenamt stand und steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Und die Erkenntnis, dass das Leben endlich ist, die Menschlichkeit nicht. Ich sehe in der Hospizbewegung ein Hoffnungszeichen für unsere Gesellschaft, für eine menschliche Gesellschaft, weil es nicht zuerst und allein darum geht, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. Denn auch Sterben ist Teil des Lebens und jeder von uns ist verantwortlich dafür, dass Sterben würdevoll möglich ist.
Hans-Peter Schäfer – 2. Vorsitzender     E-Mail bitte hier klicken
kh Als gelernter Bankkaufmann wurde mir mit zunehmendem Alter bewusst, dass ich mich auch mit dem Lebensende auseinandersetzen sollte. Daraufhin habe ich eine Ausbildung zum Hospiz- bzw. Sterbebegleiter gemacht. Inzwischen im Ruhestand, hat mein Beruf dazu beigetragen, mich als Schatzmeister in der Hospizhilfe zu engagieren.
Karlheinz Schepp – Schatzmeister     E-Mail bitte hier klicken
Margit 42 Jahre war ich als Arzthelferin tätig und der Umgang mit den Menschen war mir immer sehr wichtig. Nach meinem Eintritt in den Ruhestand habe ich die Ausbildung zur Sterbebegleiterin gemacht um weiterhin für Mitmenschen da zu sein und ihnen an ihrem Lebensende beizustehen. Die Begleitung sterbender Menschen ist eine sehr erfüllende Aufgabe, die ich sehr gerne übernommen habe.
Margit Zweidinger – Schriftführerin
orb2_163 Felix Viele Jahre habe ich mich als Gewerkschaftssekretär für das materielle Wohl der Menschen eingesetzt. Nun möchte ich als Rentner dazu beitragen, daß Menschen in Würde sterben können.„Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen.“ Konfuzius
Felix Golf – Beisitzer
img_1335 Durch die langwierige und schwierige Erkrankung und das lange Sterben meiner Frau, habe ich erlebt, wie wichtig es ist wenn man Beistand hat.
Gerhard Wolf – Beisitzer
Die lange Krankheit und der Tod meines Vaters haben Spuren bei mir hinterlassen. Ich verspürte den Wunsch, mich mit dem Thema Tod auseinanderzusetzen anstatt es zu verdrängen. Sterben und Tod gehören zum Leben und ich möchte helfen, das Thema „in die Welt zu tragen“. Dies alles hat mich bewogen, den Vorbereitungskurs zur Sterbebegleiterin zu machen und mich in der Hospizhilfe zu engagieren.
Bettina Kannicht – Beisitzerin
Möge mein Dasein die Einsamkeit der schwerkranken und sterbenden Menschen mindern.
Qian Li – Beisitzerin
Meine Entscheidung zur Mitarbeit bei der Hospizhilfe resultiert nicht aus einem konkretem Anlass, sondern eher aus einer persönlichen Lebensentscheidung. Mein Herzenswunsch ist es für alle Menschen, die sich im Sterbeprozess befinden einfach da zu sein. Dabei möchte ich mich nicht nur auf die Sterbenden beschränken, sondern auch den Angehörigen beistehen. Die Trauerarbeit halte ich für ebenso wichtig. Der Vorbereitungskurs zur Sterbebegleitung hat mir geholfen, mich selbst mit dem Tod und dem Sterben zu beschäftigen, in der Hoffnung, dass auch mir Menschen, wenn es soweit ist, zur Seite stehen werden.
Stephan Murrar – Beisitzer

 


Am 27. April 2017 hat die Hospizhilfe Wetterau e.V. einen neuen Vorstand gewählt.

Im Amt bestätigt wurde die 1. Vorsitzende Gisela Theis, Schatzmeister Karheinz Schepp, die Schriftführerin Margit Zweidinger sowie der Beisitzer Felix Golf und Gerhard Wolf. Hans-Peter Schäfer wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt und Bettina Kannicht, Qian Li und Stephan Murrar erweitern den Kreis der Beisitzer/innen.

v.l. Hans-Peter Schäfer, Stephan Murrar, Margit Zweidinger, Bettina Kannicht, Gisela Theis, Karlheinz Schepp, Qian Li, Gerhard Wolf, Felix Golf.